Home

Herzlich willkommen!

Der Dresdner Autor und Journalist Peter Ufer begeistert Leserinnen und Leser durch seine hintergründigen, unterhaltsamen und zugleich faktenreichen Texte. Er widmet sich aus überraschenden Perspektiven der Kultur und Geschichte Sachsens sowie der Sprache und dem Humor der Sächsinnen und Sachsen. Die nächste Veranstaltung mit Peter Ufer:


Operettenstar Maria Perlt und Peter Ufer

Gemeinsamer Abend mit der Sängerin und dem Autor

am 29. September im Tom Pauls Theater.

Eine der herausragenden Sopranistinnen Sachsens tritt gemeinsam mit Peter Ufer auf. Im Programm des Autors „Meine närrsche Nachbarin“ singt die Sängerin der Stadtoperette Dresden ihre Lieblingsmelodien des populären Musiktheaters. Begleitet wird sie am Klavier von der Pianistin und Professorin der Dresdner Musikhochschule Ulrike Siedel. Es erwartet Sie ein unterhaltsamer, heiterer und musikalisch großartiger Abend.

Jetzt Karten bestellen:

29. September 2019
18.00 Uhr
Tom Pauls Theater
Pirna
KARTEN KAUFEN – AB 21,00 EURO
TEL 03501 7793 122

SZ-TEL 0351 4864 2002
SZ-TICKETS

————————————————————————-

Mit weiteren derzeit fünf verschiedenen Programmen können Sie Peter Ufer im Tom Pauls Theater in Pirna erleben. Dort freut er sich auf Gäste und begrüßt Sie ganz persönlich oder lädt zu seinen Lesungen ein. Außerdem schreibt der Autor für den Schauspieler Tom Pauls Texte und Programme und betreibt mit ihm gemeinsam das Tom Pauls Theater im ältesten Baumeisterhaus Deutschlands.

Karten für die Veranstaltung im Tom Pauls Theater gibt es bei SZ-Tickets, an der Theaterkasse in Pirna am Markt 3, unter www.tom-pauls-theater-pirna.de oder am Kartentelefon: 03501 5850-267.

Sie erreichen Dr. Peter Ufer telefonisch unter 0351-486 42 380 und per E-Mail unter der Adresse info@peterufer.de.

Das Neueste

  • Stadtluft Dresden 3 – das Bookzin zum Durchatmen Dresden gehört zu jenen Städten, über die man sich nur wundern kann. Die Widersprüche zwischen Schönheit, Feigheit, Protest und Anpassung behandelt »Stadtluft« – ein Buchmagazin über die Stadt in all ihren Widersprüchen.

Der nächste Termin

Rettet uns den Gogelmosch – die Wörter der Sachsen

Datum: 20. September 2019

Zeit: 19.30 - 20.15

Ort: Geschwister-Scholl-Straße 2 01796 Pirna

Am Freitag, dem  20. September 2019 findet in Pirna die Langen Nacht der Volkshochschule statt.  Die Veranstaltung gehört zum Jubiläumsprogramm zum        100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland. Ab 18 Uhr erwartet die Besucher eine bunte Auswahl an Lesungen, Vorträgen, umrahmt von Musik und Gelegenheit zum Austausch.

Peter Ufer liest an diesem Abend, ab 19.30 Uhr die besten Geschichten aus „Rettet uns den Gogelmosch – das Wörterbuch der Sachsen“. Sächsisch ist leider eine vom Aussterben bedrohte Mundart und die müssen wir pflegen und hegen. Nisch nur, dass uns de Worde selber verlorn gehn, nee, ooch von iebrall nehmse uns dä Worde aus dor Gusche. So geht’s nisch. Schluss jetzt mit dem Totgequatsche der Sprache der Sachsen. Unsere Mundart darf nicht aussterben, sondern das Säggs´sch muss bewahrt werden. Der Sprachraumpfleger Ufer liefert köstliche Beispiele für schönstes Sächsisch. FF: Fiel Forgnieschn!